Donnerstag, 8. Juli 2010

Als Zwangsurlaub

kann man den heutigen Tag bezeichnen. Gestern noch zur U7a, alles prima, also eigentlich nicht aber für Nic schon alles tiptop. Nach Hause, Mittagsschlaf, geweckt, Fieber! Na super, somit fiel der gestrige HPZ-Tagesausflug ins Wasser. Die Nacht war ruhig, wie immer. Heute morgen geweckt, 39.8°C. Super, dann bleib ich wohl mal wieder zuhause. Bei 35°C schön inne Bude, in den Garten könnten wir sowieso nicht, wir haben nämlich Grasmilben... Aber keine Sorge, die sind im Oktober wieder weg. Kennt ihr die?! Die beißen einen, es juckt erst 2 Tage später und dann 2 Wochen lang! Furchtbar. Nic hat den ganzen Körper voll, nehmen seit gestern Medikamente damit er sich nichts aufkratzt, macht er eh nicht, weil er sie nicht merkt aber dran rum puddelt, weil er sie sieht und das wohl lustig findet. Dat is en Kerl ;o)

Somit komm ich heute auch zum bloggen, weil Nic sich schon den ganzen Morgen gesundschläft. Ich möchte euch eine Karte zeigen für eine liebe Kollegin und Freundin, die gerade ein bißchen Aufmunterung vertragen kann.
Der Innenteil, hier finden alle Unterschriften Platz.
Und der passende Umschlag dazu. Der "Gute Besserung"-Stempel ist nicht von SU. Ich hoffe im neuen Katalog einen solchen zu finden.
Ich habe übrigens soeben meinen Weihnachtskartenrohling gewerkelt, für chic, einfach und schnell befunden, Ware bestellt und gleich schonmal mit dem vorhandenen Material begonnen. Ich denke 150 werden es wohl. Bin mir aber gar nicht so sicher. Werde gleich mal ne Liste anfangen, damit ich dieses Jahr auch niemanden vergesse. Bilder folgen.

Danke für`s Vorbeischauen. Macht euch nen schönen Tag. Ich hoffe, dass mein Engel schnell wieder gesund ist. Morgen beginnt bei uns das Dohlenfest und das liebe ich. Da müssen wir hin. Ihr übrigens auch, wenn ihr in der Nähe wohnt.
LG Maren

Kommentare:

Stempelfein hat gesagt…

Hallo Maren,

erstmal: Gute Besserung für Deinen kl. Schatz! Es ist halt so, wenn die Kinder krank sind, leiden die Mamis automatisch mit.

Dann zu Deiner Karte: wie immer edel, einfach und wunderschön.

Zu den Grasmilben: Aha, Frau lernt wohl nie aus... das sind also die kl. Biester wo wir hier alle von zerstochen sind.. Ich habe mich schon gefragt, wovon die kl. Pünktchen kommen, die so jucken nach ein paar Tagen.

lg Tanja

Yvonne hat gesagt…

Hallo Maren,

Von Grasmilben hab ich zwar noch nie etwas gehört, aber es hört sich nicht gerade so an, als hätte man die gerne als Untermieter. Schon gar nicht, wo der Garten jetzt doch förmlich nach einem ruft. Gute Besserung auf jeden Fall für Nic.
Die Karte ist übrigens toll, vor allem von innen gefällt sie mir.
Liebe Grüße, Yvonne.